Religion, Religionen

In Neues und Altes by PestelKommentar hinterlassen

Jeder meint zu wissen, was das ist – besonders die, die keine religiöse Bindung haben. Unsere Aufgabe besteht darin, einen neuen und differenzierten Blick auf dieses Thema zu werfen.


Nur 2 Religionen
Ein Straßenevangelist predigte, die Leute sollen an Jesus glauben. Aber die Leute sagten: „Woher sollen wir wissen, dass das die richtige Religion ist? Es gibt doch hunderte!“ Der Evangelist sagte: „Ich kenne nur 2. Die eine heißt „Tun“, die andere „Getan“. Alle Religionen sagen, was ihr tun müsst, beten, Gutes tun, Gott irgendwie gefallen. Der mein Glaube ist: Jesus hat alles getan und du musst es nur annehmen!“

Wie gut ist deine Baumwolle?
Einige Arbeiter einer Baumwoll-Plantage saßen an einem Winterabend um einen tragbaren Ofen herum. Nach einiger Zeit kamen sie in eine hitzige Diskussion über den Glauben. Der älteste Arbeiter saß nur still dabei. Und schließlich fragten die anderen ihn: „Wer hat nun recht, alter Jim? Wessen Religion ist nun die richtige?“
„Nun“, sagte Jim nachdenklich, „ihr wisst, dass es drei Wege gibt von hier zur Baumwoll-Mühle. Man kann rechts gehen, direkt über den Hügel. Das ist der kürzeste Weg, aber ein schwerer Aufstieg. Man kann an der Ostseite des Berges gehen. Das ist auch nicht zu weit, aber die Straße ist in schlechtem Zustand. Oder man geht westlich um den Hügel. Das ist der längste Weg, aber der einfachste. Aber ihr wisst,“ sagte er, und sah den anderen direkt in die Augen, „Wenn du dann an der Mühle bist, fragt der Mann nicht, welchen Weg du gegangen bist. Er fragt nur: „Hey, wie gut ist deine Baumwolle wirklich?“

Kulturen und Religionen verstehen
„Warum manche wilde Stämme Affen oder den Mond anbeten, lässt sich nicht einmal dadurch aufklären, dass man sich bei diesen Menschen aufhält und ihre Antworten schriftlich festhält, mögen auch die klügsten Menschen dieses Verfahren anwenden. Die Lösung des Rätsels liegt vielmehr zu Hause in England, liegt hier in London, ja liegt im Herzen dessen, der sie sucht. Wenn ein Mensch herausgefunden hat, warum Männer in Bond Street schwarze Hüte tragen, so hat er in diesem Augenblick auch herausgefunden, warum Männer in Timbuktu rote Federn tragen. Das innerste Geheimnis irgendeines wilden Kriegstanzes lässt sich nicht der wissenschaftlichen Reiseliteratur entnehmen; man muss ihm auf einem Klubfest nachspüren. Wenn ein Mensch den Ursprüngen der Religion nachforscht, darf er nicht zu den Sandwichinseln fahren; er muss in die Kirche gehen.“ (Gilbert Keith Chesterton, Ketzer 1905)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/31/d611357231/htdocs/clickandbuilds/CMS0/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Kommentar hinterlassen