Liebe zwischen Mann und Frau

In Neues und Altes by PestelKommentar hinterlassen

Das Thema Nummer eins – leicht wie kaum sonst etwas abzurufen! Nicht so einfach aber ist, von den Klischees zum Wesentlichen vorzudringen….

 
Der erste KussFotolia_83665984_S
Zum Abschluss ihres ersten Dates brachte ein junger Mann aus christlichem Hause das Mädchen ebenfalls eine Christin, nach Hause. Dort war schon alles dunkel, und zum Abschluss an der Haustür wollte er diesen ersten, entscheidenden Kuss haben. Er stützte sich mit der Hand an der Haustür ab und flüsterte: “Wie wäre es mit einem Gutenacht-Kuss?“
Sie sagte ganz entsetzt: “Bist du verrückt? Meine Eltern könnten uns sehen.“
Er: “Ach komm. Die schlafen doch alle.”
Sie: “Nein. Kannst du dir vorstellen, was passiert, wenn sie uns erwischen?“
Er: “Aber es ist doch alles dunkel!“
Sie: “Es ist zu riskant. Ich trau mich nicht.“
Er: „Ach bitte! Ich liebe dich so sehr!“
Sie: “Nein. Ich kann nicht.”
Er: „Bitte, nur ein klitzekleiner Kuss.“
Sie: „Nein, bitte nicht.“
Plötzlich geht das Licht im Hausflur an. Die kleine Schwester erscheint und sagt mit verschlafener Stimme: „Papa sagt, du sollst ihm endlich den Kuss geben. Oder ich soll es tun. Oder, wenn unbedingt nötig, würde er selbst herunterkommen und ihn küssen. Aber um Himmels willen, er soll die Hand vom Klingelknopf nehmen!“

Liebe und Romantik
Romantik sucht Perfektion; Liebe vergibt Fehler.
Romantik ist ein Flug; Liebe ist eine sichere Landung.
Romantik ist das ängstliche Warten auf einen Anruf, um Zärtlichkeiten gesagt zu bekommen; Liebe ist das ängstliche Warten auf einen Anruf, um zu hören, dass jemand anderes sicher und glücklich ist.
Romantik ist das begierig, unaufhörliche Bemühen, für einander attraktiv zu sein; Liebe heißt die Schönheit aneinander zu sehen, unabhängig vom Aussehen.

Ein Geschenk, dass man wieder bekommt
Unterhalten sich zwei Freunde. Sagt der eine: „Ich weiß jetzt, was ich meiner Frau zum Geburtstag schenke – einen Lippenstift!“ Sagt der andere: „Das ist ja mal ein lohnendes Geschenk: Nach und nach kriegst du es wieder!“

Die 10 besten Anmachen von Adam
Was für eine Chance: Das erste Kennenlernen von Adam und Eva! Eine einmalige Chance für eine historische Anmache! Was hätte er nicht alles sagen können:
10. „Du bist einfach die Einzige für mich!”
9. „Ich sehe dich hier das erste mal. Bist du neu hier?“
8. „Es ist einfach Schicksal mit uns beiden.“
7. “Schau dich nur um, Baby. Alle anderen hier sind doch echt animalisch.“
6. „Für mich bist du etwas ganz besonderes. Ich habe noch keine kennen gelernt, wie dich.“
5. „Es kommt mir so vor, als wärest du ein Teil von mir.“
4. „Hey Baby, du bist wie geschaffen für mich.”
3. Nach dem Schlaf: “Du bist das Mädchen meiner Träume.”
2. “Du siehst klasse aus. Ich kann´s nicht erklären – aber wie ein reifer Apfel.“
1. Tatsächlich aber lief es so: „Er freute sich und rief: `Endlich! Sie ist’s! Eine wie ich! Sie gehört zu mir.´“ (1.Mose 2,23, Gute Nachricht) Und vermutlich war es so das Beste.

Der neue Freund
Eines Abends kam in Teenager-Mädchen spät nach hause. Sie brachte ihren neuen Freund mit, um ihn seinen Eltern vorzustellen. Die Eltern waren nicht zimperlich, doch sie erschraken über seinem Aussehen: Leder-Jacke, Armee-Stiefel, Tatoos und ein Lippen-Piercing. Später, als sie mit ihrer Tochter wieder alleine waren sagte die Mutter diplomatisch: „Aber Liebes, er sieht nicht sehr nett aus.“
Die Tochter antwortete: “Ach Mutter, sei nicht so altmodisch. Wenn er nicht nett wäre, warum sonst hätte er 500 Sozialstunden bei der Kommune geleistet?”


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/31/d611357231/htdocs/clickandbuilds/CMS0/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Kommentar hinterlassen