Humor

In Neues und Altes by PestelKommentar hinterlassen

Ist Humor für den christlichen Glauben nur ein didaktisches Mittel, oder aber Inhalt von Glaube und Theologie? Ich bin überzeugt: Nur weil er Letzteres ist, kann er auch Ersteres sein!

__________________


Chesterton über exzessiven Humor

“Es gibt eine banale Spießermaxime (….), die Maxime, dass man nicht über seine eigenen Witze lachen sollte. Aber der große Künstler lacht nicht nur über sie – er lacht über seine eigenen Witze, ehe er sie gemacht hat. Im Falle eines wirklich mit Humor begabten Mannes können wir den Humor in seinen Augen erkennen, ehe ihm irgendwelche erheiternden Worte eingefallen sind. (…) Er sieht die Hochzeit vor der Werbung, er sieht den Tod vor dem Duell. Insbesondere aber sieht er die Farbe und Art seiner ganzen Geschichte vor irgendwelchen möglichen einzelnen Ereignissen. (…) Denn ein Autor weiß, in welchem Stil er ein Buch schreiben möchte, ehe er sonst irgend etwas über dieses Buch weiß.
Der Humor ist expansiv, explosiv, er will überallhin ausbrechen, wie es die verbreitete Wendung andeutet, dass man „sich die Seiten hält vor Lachen“. (Die Wildnis des häuslichen Lebens. G.K.Chesterton. Berenberg-Verlag. Seite 33 und 41)

Was wirklich meschugge wäre
Rabbi: „Chaim! Dein Sohn ist ein übler Sünder! Wo er ein Stück Schweinespeck sieht, beißt er hinein. Und wo er ein junges Mädel sieht, küsst er sie ab!“ Darauf Chaim: „Oj, Rebbe! Er ist nebbich meschugge!“ „Unsinn! Wenn er den Speck küssen und die Mädel beißen würde, dann wäre er meschugge. So ist er aber ganz normal!“

62 und schwanger
Eine Frau ging in die Klinik und kam dort zu einem jüngeren Arzt. Nach etwa 5 Minuten kam sie aus dem Untersuchungszimmer gestürzt und lief schreiend durch den langen Flur. Einer der älteren Ärzte ging auf sie zu und fragte sie, was denn los sei. Er ließ sich ihre Geschichte erzählen und brachte sie dazu, sich zu beruhigen und hinzusetzen.
Dann marschierte der ältere Arzt durch den Flur zurück. Er platzte in das Zimmer seines jungen Kollegen, der am Schreibtisch saß und etwas schrieb. „Was ist los mit dir?“ rief der ältere Doktor erregt. „Frau Schneider ist 62 Jahre alt, hat 4 Enkelkinder und du erzählst ihr, sie sei schwanger!“ Der junge Arzt hörte nicht auf zu schreiben. Ohne aufzusehen antwortete er: „Aber die Frage ist doch, ob sie ihren Schluckauf noch hat…“

Sprüche zu “Humor” (Sprüche)
1. Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.
2. Humor ist der Knopf, der verhindert, daß uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)
3. An dem Punkt, wo der Spaß aufhört, beginnt der Humor. (Werner Finck)
4. Nichts im Leben ist hoffnungslos tragisch. Selbst die Träne, die die Wange hinabrinnt, kitzelt.
5. Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen.
6. Der Humor rückt den Augenblick an die rechte Stelle. (Erich Kästner)
9. Humor zu analysieren ist wie einen Frosch zu sezieren: Es interessiert nur wenige, aber der Frosch stirbt dafür. (E.B. White)
10. Aus einem traurigen Arsch kommt kein fröhlicher Furz. (Martin Luther)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/31/d611357231/htdocs/clickandbuilds/CMS0/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Kommentar hinterlassen